#0  require_once() called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-includes/template.php:572]
#1  load_template(/home/mecom-fiction/public_html/wp-content/themes/mecomV1.5/mecomV1.5/header.php, 1) called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-includes/template.php:531]
#2  locate_template(Array ([0] => header.php), 1) called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-includes/general-template.php:45]
#3  get_header() called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-content/themes/mecomV1.5/mecomV1.5/single-news.php:25]
#4  include(/home/mecom-fiction/public_html/wp-content/themes/mecomV1.5/mecomV1.5/single-news.php) called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-content/themes/mecomV1.5/mecomV1.5/single.php:7]
#5  include(/home/mecom-fiction/public_html/wp-content/themes/mecomV1.5/mecomV1.5/single.php) called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-includes/template-loader.php:75]
#6  require_once(/home/mecom-fiction/public_html/wp-includes/template-loader.php) called at [/home/mecom-fiction/public_html/wp-blog-header.php:19]
#7  require(/home/mecom-fiction/public_html/wp-blog-header.php) called at [/home/mecom-fiction/public_html/index.php:17]

News

15.09.2016

Zwei Damen bringen die Schweigers in Bedrängnis. Zum einen kommt Hella von Sinnen als ‚Immer-mal-wieder-Gast‘ aus Köln ins Lokal und bringt mit mehr als freizügigen Geschichten die sonst nicht wortkarge Moni in Verlegenheit auf der Suche nach der richtigen Antwort. Zum anderen steht da plötzlich eine junge Frau in ‚Moni’s Grill‘ und lässt sich nicht abwimmeln. Frau Fuchs ist vom Finanzamt und auf der Suche nach Christine Schweiger. Toni schickt sie nach oben in die Wohnung zur Schweiger-Oma, die Frau Fuchs aber erst einmal abblitzen lässt. Nicht wegen einer Namens-, sondern wegen einer Adressverwechslung. Sie heiße zwar Schweiger und auch Christine mit Taufnamen wie ihre Tochter unten in der Küche, aber sie wohne woanders. Denn ihr reicht es vollkommen aus, am Tag Mama für ihre beiden Töchter und Oma für ihre Enkel Consuela und Hermes zu sein – und zusätzlich auch noch die Buchhaltung zu erledigen. Dann wäre sie genau richtig, meint Frau Fuchs vom Finanzamt und hält ihr einen Vollstreckungsbescheid von gut 11.000 Euro vor die Nase.

Mitten in die Unterhaltung mit Hella von Sinnen platzt Hermes, um Moni die Hiobsbotschaft von der Gerichtsvollzieherin zu überbringen. Die Schwestern Toni und Moni eilen nach oben, um ihre Mama im Kampf gegen die Vollstreckung der Steuernachzahlung zu unterstützen. Währenddessen hilft Hella von Sinnen Hermes bei seiner Latein-Schulaufgabe in Sachen Cicero. Beides endet mit einer dicken Überraschung.


Google maps Anfahrt

mecom fiction GmbH
Leopoldstrasse 85
80802 München

Tel +49 89-21588867-0

info@mecom-fiction.de

Seit Frühjahr 2009 ist die mecom gruppe mit der Tochtergesellschaft mecom fiction in der Medienstadt München vertreten. Im Jahr 2018 wurde eine weitere Niederlassung in Erfurt eröffnet.

mecom fiction GmbH
Erich-Kästner-Str.1a
99094 Erfurt

erfurt@mecom-fiction.de
U